Adresse: 04071 Ukraine, Kiew, Podil, Schekavitskaja-Str. 30/39, of. 4 E-mail: info@primetour.uaPhone +38 (044) 207-12-55Lizenz von Tour Operator-Nr.: АГ №580812Sitemap

Das Heiliger Wladimir Denkmal am Ende des 19. Jahrhunderts, Kiew
 
+38 (044) 207-12-55
+38 (096) 940-00-00
+38 (099) 550-00-00

Мы поддерживаем
реформы в Украине
и работаем
исключительно через
расчетный счет!
Das Heiliger Wladimir Denkmal am Ende des 19. Jahrhunderts, Kiew
Sonntag, 15 September 2019

Menu

Theater in Kiew > Kiewer nationales akademisches Operetten-Theater

 

     

 Gebäude des ehemaligen Dreifaltigkeit-Volkshauses

 My pretty woman

 Tango des Lebens

 Adresse: Kiew, Wassilkovskaja-Str., 53/3.

Telefon: +38 (044) 207-12-55, +38 (099) 55 00000, +38 (095) 891-45-46 Anastasia

 Das Theater ist im Gebäude des ehemaligen Dreifaltigkeit-Volkshauses, das eine Art „Haus der Kultur“ Anfang des XX. Jahrhunderts war. Damals war sein Lageplatz im Vorort Kiews. Gerade hier im Jahre 1907 ließ sich die Theatertruppe des berühmten ukrainischen Schauspielers und Regisseurs Nikolai Sadovsky „nieder“. Die eigene Truppe von Sadovsky bildete sich ein Jahr zuvor 1906 in der Stadt Poltawa als ein musikalisch-dramatisches Theater mit der führenden Prima- Schauspielerin Maria Zankovetskaya. Nach dem Umzug i Kiew wurde die Theatersaison mit dem berühmten Stück „Natalka Poltawka“ eröffnet. Die Musik für mehrere Aufführungen hat der Gründer der ukrainischen klassischen Musik, berühmter Komponist Nikolai Lisenko  geschrieben.

 Doch nicht nur dadurch ist die Geschichte des Dreifaltigkeit-Volkshauses berühmt. Hier hatte sich erstmals als Theater- Rezensent Simon Petlujra geprüft, hier begann 1912 seine Dirigenten- Karriere Alexander Koschitz, auf dieser Bühne fanden die Premieren der Theaterstücke von Vladimir Winnitschenko statt, machte seine „ersten Schritte“ 1916 der berühmte ukrainische Regisseur Les Kurbas.

Seit 1918 bis 1934 war in diesem Gebäude das Staatliche ukrainische Volkstheater tätig, das der Bruder von Nikolai Sadovsky, der hervorragende Schauspieler und Regisseur Panas Saksagansky leitete, der nicht weniger talentvoll als sein Bruder war. Im Jahre  1922 kommt ins Dreifaltigkeitshaus Prima- Schauspielerin Maria Zankovetskaya mit ihrer Truppe und seit diesem Jahr trug das Theater offiziell ihren Namen.  

 Operetten-Theater bezog das Theatergebäude 1934. Es wurde damals als Kiewer staatliches Theater der Musikkomödie genannt. Der Begriff „Operette“ wurde in dessen Bezeichnung erst im Jahre 1966 eingeführt. 

Innerhalb von vielen Jahren seines Bestehens, war im Theater eine Reihe von bekannten Schauspielern tätig, wie V. Novinsky, G. Lojiko, N. Blaschuk, L. Presman, D. Ponomarenko, Е. Mamikina, D. Schevzov und viele andere. Die ersten Regisseure des Theaters waren S. Kargalsky, B. Balaban, О. Barsegjan. Eine längere Zeit dirigierte im Theater der Chefdirigent und Komponist Alexej Rjabov – Autor der bekannten ukrainischen Operetten  «Hochzeit in Malinovka» (1938), «Sorotzin-Jahrmarkt» (1943). Auf der Bühne des Theaters wurden mehrmals solche Meisterstücke wie „Natalka-Poltawka“ von Lisenko (1943), „Hinter zwei Hasen“ von V. Rozhdenstwensky aufgeführt. Neben den ukrainischen Werken werden hier auch die Meisterstücke der klassischen Weltoperette aufgeführt, wie „Die Fledermaus“, „Morgen in Venedig“, „Silva“, „Prinzessin des Zirkus“, „Bayadère“  und andere.    

Dem Konzept des heutigen Direktors Herrn Bogdan Strutinsky zufolge, ist das Operetten-Theater berufen dessen Zuschauern Optimismus zu schenken und als „Antidepressant“  für das Publikum zu gelten. In diesem Theater scheint es keine strenge Genre-Verteilung zu geben, hier geht es sowohl um Operette sowie Musical und Oper. Was Repertoire angeht, so wird hier der Akzent auf die Meisterwerke der klassischen Weltkultur gelegt.

 



Das Kiewer nationale akademische Theater für Oper und Ballett Das Kiewer nationale akademische Theater für Oper und Ballett

Das Nationale Akademische ukrainische Drama-Theater namens Ivan Franko Das Nationale Akademische ukrainische Drama-Theater namens Ivan Franko

Kiewer nationales  akademisches Operetten-Theater Kiewer nationales akademisches Operetten-Theater

Das nationale akademische Theater des russischen Dramas namens Lesya Ukrainka Das nationale akademische Theater des russischen Dramas namens Lesya Ukrainka

Das Kiewer akademische Junge Theater Das Kiewer akademische Junge Theater

Kiewer akademisches Puppen-Theater Kiewer akademisches Puppen-Theater

Kiewer akademisches Theater des jungen Zuschauers „na Lipkach“ Kiewer akademisches Theater des jungen Zuschauers „na Lipkach“

Nationales Zentrum der Theaterkunst namens Les Kurbas Nationales Zentrum der Theaterkunst namens Les Kurbas

Kiewer staatliches akademisches Drama-und Komödietheater auf dem Linken Ufer  Kiewer staatliches akademisches Drama-und Komödietheater auf dem Linken Ufer

Kiewer akademisches Oper -und Ballett- Kommunaltheater für Kinder und Jugendlichen Kiewer akademisches Oper -und Ballett- Kommunaltheater für Kinder und Jugendlichen

Nationale Philharmonie der Ukraine Nationale Philharmonie der Ukraine

Nationalhaus für Orgel- und Kammermusik Nationalhaus für Orgel- und Kammermusik

Haus des Akteurs Haus des Akteurs

Kiewer dramatisches Theater «Bravo» namens Ljubov Titarenko Kiewer dramatisches Theater «Bravo» namens Ljubov Titarenko

Studio der Theaterkunst  «Sozvesdije/Sternbild» Studio der Theaterkunst «Sozvesdije/Sternbild»

Kiewer dramatisches Theater „Na Podole“  Kiewer dramatisches Theater „Na Podole“

Theater  \ Theater "Goldenes Tor"

«MOST» (Brücke) Kiewer Theater-Studio  – das interaktive moderne Jugendtheater «MOST» (Brücke) Kiewer Theater-Studio – das interaktive moderne Jugendtheater

Theater «Koleso» (Rad) Theater «Koleso» (Rad)

Kiewer Kammertheater-Studio  «Divny Samok» („Wunderbares Schloss“) Kiewer Kammertheater-Studio «Divny Samok» („Wunderbares Schloss“)

Freies Theater Freies Theater

Theater  «Modern-Ballett» Theater «Modern-Ballett»

Theater «Freie Bühne» Theater «Freie Bühne»

Kiewer Musiktheater namens  G. F. Kwitka-Osnovjanenko Kiewer Musiktheater namens G. F. Kwitka-Osnovjanenko

Neues Theater „Na Petscherske“  Neues Theater „Na Petscherske“

Theater «Akteur» Theater «Akteur»

Kommunaltheater «Kiew» Kommunaltheater «Kiew»

Kiewer Kommunalpuppentheater Kiewer Kommunalpuppentheater

Theater der Marionetten Theater der Marionetten

Theater des plastischen Dramas  auf Petschersk Theater des plastischen Dramas auf Petschersk

Theater-Studio der Improvisierung «Schwarzes Quadrat » Theater-Studio der Improvisierung «Schwarzes Quadrat »

Theaterzentrum der Kiewer Mogiljanskaja-Akademie Theaterzentrum der Kiewer Mogiljanskaja-Akademie

Kiewer Theater der Poesie «Muschlja» Kiewer Theater der Poesie «Muschlja»

Jugendtheater «Offener Blick» Jugendtheater «Offener Blick»

Zentrum der modernen Kunst  «Dach» Zentrum der modernen Kunst «Dach»

Kiewer Theater des jüdischen Liedes «Neshome» Kiewer Theater des jüdischen Liedes «Neshome»

Jüdische Musik-und Drama-Theater namens  Scholem Alejchem Jüdische Musik-und Drama-Theater namens Scholem Alejchem

Frauentheater  «Na Gruschkach» Frauentheater «Na Gruschkach»

"Swetlij Theater" (Helles Theater) (für Kinder)

Übungstheater bei Kiewer Nationaluniversität für Theater, Kino und TV namens Karpenko-Karij Übungstheater bei Kiewer Nationaluniversität für Theater, Kino und TV namens Karpenko-Karij

Musik-und Drama-Zigeunertheater « Romanze » Musik-und Drama-Zigeunertheater « Romanze »

Theater-Studio «Junge Oper» bei der Nationalen Musikakademie der Ukraine Theater-Studio «Junge Oper» bei der Nationalen Musikakademie der Ukraine

Theater der ukrainischen Tradition «Spiegel» Theater der ukrainischen Tradition «Spiegel»

Theater-Studio «Raido» Theater-Studio «Raido»

Dance Company Lelio-Theater Dance Company Lelio-Theater

Autorentheater-Cafe auf Obolon «ТеатрионЪ/Theatrion» Autorentheater-Cafe auf Obolon «ТеатрионЪ/Theatrion»

Theater  «Silberinsel» Theater «Silberinsel»

Jugendtheaterstudio «Aus Jenseits»      Jugendtheaterstudio «Aus Jenseits»

Volkstheater «Arsenal» Volkstheater «Arsenal»

Lasertheater «Lux Aeterna» Lasertheater «Lux Aeterna»

Theater «Raduga/Regenbogen» des Kulturzentrums der Ukrainischen Gesellschaft  der Tauben Theater «Raduga/Regenbogen» des Kulturzentrums der Ukrainischen Gesellschaft der Tauben