Adresse: 04071 Ukraine, Kiew, Podil, Schekavitskaja-Str. 30/39, of. 4 E-mail: info@primetour.uaPhone +38 (044) 207-12-55Lizenz von Tour Operator-Nr.: АГ №580812Sitemap

Ortschaft Berezhany, Panorama der Altstadt mit Dreifaltigkeitskathedrale, XVIII. Jh. und Mariegeburt-Dom, XVI. Jh., Ternopol- Gebiet, West-Ukraine.
 
+38 (044) 207-12-55
+38 (096) 940-00-00
+38 (099) 550-00-00

Мы поддерживаем
реформы в Украине
и работаем
исключительно через
расчетный счет!
Ortschaft Berezhany, Panorama der Altstadt mit  Dreifaltigkeitskathedrale, XVIII. Jh.   und Mariegeburt-Dom, XVI. Jh., Ternopol- Gebiet, West-Ukraine.
Sonntag, 15 September 2019

Menu

Theater in Kiew > Theater "Goldenes Tor"

 

Dom der Pariser Gottesmutter    Kiewer akademisches Puppentheater   Patsunov Valerij Petrovitsch, künstlerischer Leiter des Theaters 

 Adresse: Gruschevskogo-Str., 1а – im Gebäude des Puppen-Theaters
Telefon: +38044 501-85-95

Website: http://zoloti-vorota.kiev.ua/ 

Das Theater entstand 1980 als Theater der Poesie, doch den Namen „Goldenes Tor“ erhielt es zu Ehren des altrussischen Denkmals der Architektur, in dem es die gleichnamige Aufführung vollzogen hat, welche ein großes Aufsehen erregt hatte.  Auf solche Weise wurde zum ersten Mal in der inländischen Praxis die Theaterkunst mit der Kunst der historischen Architektur erfolgreich verbunden.

Die Hauptkonzeption des Theaters „Goldenes Tor“ besteht im Prinzip der „ metaphorischen Regie“, d.h. ästhetische gedankliche Verarbeitung der Dramaturgie, die vom Chefregisseur, dem verdienten Kunstschaffenden der Ukraine, dem Professoren Valerij Patsunov ausgearbeitet wird. Nach seiner Definition bedeutet die metaphorischen Regie eine Art „Zusammenfügen  von Anschaulichkeit, Plastizität, Poesie und  Musikalität mit bildender Scénographie und höher Akteurmeisterschaft“. Der Autor dieser Konzeption erklärt selbst seine Grundidee im Buch „Theatervertikale“ wie folgst: « Metapher ist die Perle der Kunst, Explosion der Erkenntnis, Eindringen ins Wesen der Erscheinung, Transplantation in den Geist des Menschen».  

Die Theatertruppe von „Goldenes Tor“ wurde vielmals in ukrainischen, sowjetischen und internationalen Theaterfestivals ausgezeichnet. Das Theater hat den Ruf als eines der besten Kammertheater weltweit gewonnen. Im  internationalen Edinburger Prestigefestival erhielt „Goldenes Tor“ das höchste Rating – 5 Sterne.

Als Schmuck der Theaterpalette sowohl der Ukraine, als auch Europas wurden die Aufführungen „Blut und Asche“ von J. Marzinkjavitschjus, „Mozart und Salieri“ von A. Puschkin, „Marussja Tschurai“ von L. Kostenko, „Caligula“ von A. Camus, „Mörder“ von F. Dostojevski, „Eurydice“ von J. Anuya, „Der König stirbt“ von E. Ionesco, „Notre Dame“ von V. Hugo.

Die Theatertruppe wird nach Engagement-System durch die besten Schauspieler der Hauptstadt erweitert. Zu verschiedenen Zeiten spielten in der Aufführung „Goldenes Tor“ solche Prominenzen, wie die Volksakteure der Ukraine Konstantin Stepankov, Nina Matwijenko, Anatolij Palamarenko, Anatolij Reschetnikov; verdiente Schauspieler der Ukraine Alexei Vertinsky, Larissa Rusnak, Tatjana Scheliga; populäre Theater- und Kino-Akteure Dimitri Lalenkov, Anton Mucharsky, Rimma Sjubina, Irina Melnik und viele andere.

Heutzutage spielen in den Aufführungen des Theaters die Schauspieler fast aller Kiewer Theater und Kinos. Dabei hatte das Theater nie seine eigene Bühne. Wahrscheinlich deshalb ist es im Ausland mehr bekannt als in der Ukraine, weil es sehr oft auf der Tournee ist. Seit 2006 erhielt Theatertruppe das Privileg seine Werke auf zwei Bühnen des Kiewer akademischen Puppentheaters aufzuführen, dessen Gebäude als eines der besten Theaterbauwerke in Europa gilt.

Einer gesonderten Erzählung bedarf der Chefregisseur und Leiter des Theaters Valerij Patzunov – Persönlichkeit, die in den Theaterkreisen der Welt geachtet wird.

 Sein Regiestil und die theoretischen Ideen bildeten sich unter dem unmittelbaren Einfluss der großen Kollegen, wie Georgij Tovstonogov, Jurij Ljubimov, Anatoly Efros, Jerzy Grotowski. Die Approbation eigenen künstlerischen Stils machte Valerij Patzunov in seiner Jugend auf der Bühne des Kiewer Theaters „Na Lipkach“, indem er einige Theaterstücke schuf, die eine breite Resonanz unter Zuschauern und in der Theaterelite fanden. Nur nachdem der Regisseur seine schöpferische Plattform herausgebildet hatte, hat er die Entscheidung getroffen ein nach der Stilistik grundsätzlich neues Theater zu gründen.

Valerij Patzunov ist auch der Pädagoge, Autor von zahlreichen wissenschaftlich-methodischen Werke in der Regie-Theorie und Akteurmeisterschaft, Autor des Buches  „Theatervertikale“, das den ersten Preis im Wettbewerb „Kunst des Buches der Ukraine“ 2004 gewonnen hat. In diesem literarischen Werk versuchte Valerij Patzunov erstes Mal in der Geschichte des Theaterwesens  das Phänomen der Theatermetaphoristik  des XX. Jahrhunderts auf der Grundlage des Schaffens von Genien der poetischen Regie zu untersuchen. Es geht um die schöpferische Erbschaft von Gordon Craig, Wsewolod Meyerhold, Les Kurbas, Peter Brook, Jurij Ljubimov, Rober Sturua, Eimuntas Nyakroshus, Roman Viktjuk und andere.



Das Kiewer nationale akademische Theater für Oper und Ballett Das Kiewer nationale akademische Theater für Oper und Ballett

Das Nationale Akademische ukrainische Drama-Theater namens Ivan Franko Das Nationale Akademische ukrainische Drama-Theater namens Ivan Franko

Kiewer nationales  akademisches Operetten-Theater Kiewer nationales akademisches Operetten-Theater

Das nationale akademische Theater des russischen Dramas namens Lesya Ukrainka Das nationale akademische Theater des russischen Dramas namens Lesya Ukrainka

Das Kiewer akademische Junge Theater Das Kiewer akademische Junge Theater

Kiewer akademisches Puppen-Theater Kiewer akademisches Puppen-Theater

Kiewer akademisches Theater des jungen Zuschauers „na Lipkach“ Kiewer akademisches Theater des jungen Zuschauers „na Lipkach“

Nationales Zentrum der Theaterkunst namens Les Kurbas Nationales Zentrum der Theaterkunst namens Les Kurbas

Kiewer staatliches akademisches Drama-und Komödietheater auf dem Linken Ufer  Kiewer staatliches akademisches Drama-und Komödietheater auf dem Linken Ufer

Kiewer akademisches Oper -und Ballett- Kommunaltheater für Kinder und Jugendlichen Kiewer akademisches Oper -und Ballett- Kommunaltheater für Kinder und Jugendlichen

Nationale Philharmonie der Ukraine Nationale Philharmonie der Ukraine

Nationalhaus für Orgel- und Kammermusik Nationalhaus für Orgel- und Kammermusik

Haus des Akteurs Haus des Akteurs

Kiewer dramatisches Theater «Bravo» namens Ljubov Titarenko Kiewer dramatisches Theater «Bravo» namens Ljubov Titarenko

Studio der Theaterkunst  «Sozvesdije/Sternbild» Studio der Theaterkunst «Sozvesdije/Sternbild»

Kiewer dramatisches Theater „Na Podole“  Kiewer dramatisches Theater „Na Podole“

Theater  \ Theater "Goldenes Tor"

«MOST» (Brücke) Kiewer Theater-Studio  – das interaktive moderne Jugendtheater «MOST» (Brücke) Kiewer Theater-Studio – das interaktive moderne Jugendtheater

Theater «Koleso» (Rad) Theater «Koleso» (Rad)

Kiewer Kammertheater-Studio  «Divny Samok» („Wunderbares Schloss“) Kiewer Kammertheater-Studio «Divny Samok» („Wunderbares Schloss“)

Freies Theater Freies Theater

Theater  «Modern-Ballett» Theater «Modern-Ballett»

Theater «Freie Bühne» Theater «Freie Bühne»

Kiewer Musiktheater namens  G. F. Kwitka-Osnovjanenko Kiewer Musiktheater namens G. F. Kwitka-Osnovjanenko

Neues Theater „Na Petscherske“  Neues Theater „Na Petscherske“

Theater «Akteur» Theater «Akteur»

Kommunaltheater «Kiew» Kommunaltheater «Kiew»

Kiewer Kommunalpuppentheater Kiewer Kommunalpuppentheater

Theater der Marionetten Theater der Marionetten

Theater des plastischen Dramas  auf Petschersk Theater des plastischen Dramas auf Petschersk

Theater-Studio der Improvisierung «Schwarzes Quadrat » Theater-Studio der Improvisierung «Schwarzes Quadrat »

Theaterzentrum der Kiewer Mogiljanskaja-Akademie Theaterzentrum der Kiewer Mogiljanskaja-Akademie

Kiewer Theater der Poesie «Muschlja» Kiewer Theater der Poesie «Muschlja»

Jugendtheater «Offener Blick» Jugendtheater «Offener Blick»

Zentrum der modernen Kunst  «Dach» Zentrum der modernen Kunst «Dach»

Kiewer Theater des jüdischen Liedes «Neshome» Kiewer Theater des jüdischen Liedes «Neshome»

Jüdische Musik-und Drama-Theater namens  Scholem Alejchem Jüdische Musik-und Drama-Theater namens Scholem Alejchem

Frauentheater  «Na Gruschkach» Frauentheater «Na Gruschkach»

"Swetlij Theater" (Helles Theater) (für Kinder)

Übungstheater bei Kiewer Nationaluniversität für Theater, Kino und TV namens Karpenko-Karij Übungstheater bei Kiewer Nationaluniversität für Theater, Kino und TV namens Karpenko-Karij

Musik-und Drama-Zigeunertheater « Romanze » Musik-und Drama-Zigeunertheater « Romanze »

Theater-Studio «Junge Oper» bei der Nationalen Musikakademie der Ukraine Theater-Studio «Junge Oper» bei der Nationalen Musikakademie der Ukraine

Theater der ukrainischen Tradition «Spiegel» Theater der ukrainischen Tradition «Spiegel»

Theater-Studio «Raido» Theater-Studio «Raido»

Dance Company Lelio-Theater Dance Company Lelio-Theater

Autorentheater-Cafe auf Obolon «ТеатрионЪ/Theatrion» Autorentheater-Cafe auf Obolon «ТеатрионЪ/Theatrion»

Theater  «Silberinsel» Theater «Silberinsel»

Jugendtheaterstudio «Aus Jenseits»      Jugendtheaterstudio «Aus Jenseits»

Volkstheater «Arsenal» Volkstheater «Arsenal»

Lasertheater «Lux Aeterna» Lasertheater «Lux Aeterna»

Theater «Raduga/Regenbogen» des Kulturzentrums der Ukrainischen Gesellschaft  der Tauben Theater «Raduga/Regenbogen» des Kulturzentrums der Ukrainischen Gesellschaft der Tauben