Adresse: 04071 Ukraine, Kiew, Podil, Schekavitskaja-Str. 30/39, of. 4 E-mail: info@primetour.uaPhone +38 (044) 207-12-55Lizenz von Tour Operator-Nr.: АГ №580812Sitemap

Der Blick auf die Andreaskirche aus dem Wladimirsberg am Anfang des 20. Jahrhunderts, Kiew
 
+38 (044) 207-12-55
+38 (096) 940-00-00
+38 (099) 550-00-00

Мы поддерживаем
реформы в Украине
и работаем
исключительно через
расчетный счет!
Der Blick auf die Andreaskirche aus dem Wladimirsberg am Anfang des 20. Jahrhunderts, Kiew
Freitag, 07 Oktober 2022

Menu

Artikel > Naturschutzgebiet «Askania-Nowa» nimmt in der zweiten Runde des Weltwettbewerbes «7 neue Naturwunder» teil.

Biospäherisches Naturschutzgebiet «Askania-Nowa» vertritt die Ukraine  in der zweiten Runde des des Weltwettbewerbes «7 neue Naturwunder». So sieht das Ergebnis der Stimmenauszählung aus, die am 31.Dezember 2008 abgeschlossen wurde.

 

 

 
 

Bild. Naturschutzgebiet «Askania-Nowa»

Weitere Stimmabgabe wird bis zum 7. Juli 2009 andauern. Unter 77 Wettbewerbsteilnehmern, welche die größte Stimmenzahl im Internet gewinnen werden, soll die Sachverständigenjury  die 21 Finalisten auswählen. Es ist geplant die sieben neuen Naturwunder  der Welt 2011 zu veröffentlichen. Laut Einschätzungen des Organisationskomitees  können an dieser  Abstimmung  bis 100 Mio. Menschen  teilnehmen.

Der ukrainische Kandidat kann unter nachstehender Internet-Adresse unterstützt werden:

http://www.new7wonders.com/nature/en/vote_on_nominees/