Adresse: 04071 Ukraine, Kiew, Podil, Schekavitskaja-Str. 30/39, of. 4 E-mail: info@primetour.uaPhone +38 (044) 207-12-55Lizenz von Tour Operator-Nr.: АГ №580812Sitemap

Blühender Sakura, Transkarpatien.
 
+38 (044) 207-12-55
+38 (096) 940-00-00
+38 (099) 550-00-00

Мы поддерживаем
реформы в Украине
и работаем
исключительно через
расчетный счет!
Blühender Sakura,  Transkarpatien.
Mittwoch, 05 Oktober 2022

Menu

Aktuelles Kulturleben

Im Park „Kiewer Rus“ sind Museen und Refektorium errichtet worden

Im Park „Kiewer Rus“ sind Museen und Refektorium errichtet worden

Im Zentrum der Kultur und Geschichte „Park Kiewer Rus“, das sich im Dorf Kopatschiw befindet, entstanden die neuen Sehenswürdigkeiten.

Auktion in der Nationalen Universität „Kiewer Mogila- Akademie“ („Mogiljanka“) gibt die Anregung zur Restaurierung der alten Bauwerke und Gehöfte im historischen Stadtteil Podol

Auktion in der Nationalen Universität „Kiewer Mogila- Akademie“ („Mogiljanka“) gibt die Anregung zur Restaurierung  der alten Bauwerke und Gehöfte im historischen Stadtteil Podol

 Datum: 19. Januar Uhrzeit: 19.30 Uhr
Ort: Nationaluniversität „Kiewer Mogila-Akademie“ (Kiew, Skovoroda-Str, 2)
Am 19. Januar findet in der Kiewer Mogila-Akademie Wohltätigkeitsabend und „stille Auktion“  von Werken der modernen ukrainischen Kunst statt. Als Leiter der Auktion ist  der Sammler und Sänger Pawel Gudimow vertreten. Es wird auch Auftritt von Lieblingssänger des ukrainischen Publikums Oleg Skrypka mit  «New Era Orchestra» vorgesehen.

„Pirogovo“ wartet auf Rekonstruktion

„Pirogovo“ wartet  auf Rekonstruktion

Zur Europa-Fußballmeisterschaft „Euro-2012“ soll die Rekonstruktion des Museums der Volksarchitektur und Lebensweise „Pirogovo“ vorgenommen werden.

In „Kiewer Sophia“ wurde die 800-jährige Freske freigelegt

In „Kiewer Sophia“ wurde die 800-jährige Freske freigelegt

Die Restauratoren der „Kiewer Sophia“ legen in der Kathedrale eine Freske frei, um eine andere wiederherstellen zu können, welche man zum letzten Mal etwa 800 Jahre zuvor gesehen hatte. Es stellte sich neulich ganz zufälligerweise heraus, dass eine Freske in der nördlichen  Galerie der Kirche zwei Schichten   hat und jede eine Darstellung trägt.

Die Talismane der Europa-Fußballmeisterschaft 2012 erhielten ihre offiziellen Namen: Slavek und Slavko.

Die Talismane der Europa-Fußballmeisterschaft 2012 erhielten ihre offiziellen Namen: Slavek und Slavko.

Die Talismane der Europa-Fußballmeisterschaft 2012 erhielten ihre offiziellen Namen: Slavek und Slavko.  Darüber informierte in Kiew Delegierte des UEFA-Präsidenten von Euro-2012 Herr Frantisek Lavrinets.

In Kiew soll ein „Schuh“-Denkmal aufgestellt werden

In Kiew soll ein „Schuh“-Denkmal aufgestellt werden

Nach der Idee von Schöpfern der originellen „Schuhen“ Andrej und Pjotr Ozjumenko soll dieses Denkmal die Schuhen eines Versicherungsagenten versinnbildlichen, der diese auf der Jagt nach dem Kunden abgetragen hatte. Das 80 cm langes Denkmal wird aus Bronze gegossen.

Talismane von „Euro-2012“: zwei Zwillinge- Superheros

Talismane von  „Euro-2012“: zwei Zwillinge- Superheros

In Warschau wurden zwei Fußballspieler- Zwillinge –Talismane von Europa- Fußballmeisterschaft präsentiert, welche 2012 auf den Fußballfeldern  der Ukraine und Polens  stattfindet. Der polnische Fußballspieler trägt das weiße T-Shirt und die roten Shorts und der ukrainische – das gelbe  T-Shirt sowie blaue Shorts. Die Frisuren von beiden Zwillingen sind auch in nationalen Farben gemacht. 

Ukraine erhielt eigenes Logo für „Euro-2012“

Ukraine  erhielt eigenes Logo für „Euro-2012“

In Kiew wurde das neue Logo und der Promo-Clip der Ukraine präsentiert, die der Europa-Fußballmeisterschaft 2012 gewidmet sind.

In Kiewer Sophien- Kathedrale wurde die Ausgabe des Evangeliums aus Reims von Fürstin Anna Jaroslavna präsentiert

In Kiewer Sophien- Kathedrale wurde die Ausgabe des Evangeliums aus Reims von Fürstin Anna Jaroslavna präsentiert

Ort: Die Nationale Pflegestätte der Kultur und Geschichte „Sophien-Kathedrale“ (Wladimir-Str., 24, Kiew) Am 20.10.10 fand in der Sophien-Kathedrale die Präsentation der Ausgabe des berühmten Kiewer Denkmals der ersten Hälfte des XI. Jahrhunderts – Evangeliums aus Reims in ukrainischen, englischen und französischen Sprachen statt. Es ist das älteste einheimische Buch, das aus der Bibliothek des Großfürsten Jaroslav des Weisen stammt, die von ihm im Jahre 1037 auf dem Gelände der Sophien-Kathedrale gegründet wurde. Das Altkiewer Evangelium aus Reims wurde nach Frankreich von der Tochter Anna des Kiewer Fürsten Jaroslav des Weisen nach Frankreich mitgebracht.  

<1 2 3 4 5 6 7 8 9 14 >